schaukelnde Ruderboote

majestätische Bergkulisse

inspirierende Dorfwinkel

Die Häuser im Ortskern von Murnau sind nicht alleine farbig schön. Sie überraschen uns mit reichen Details alter Handwerkskunst. Der fußläufige Staffelsee und das oft gegenwärtige Alpenpanorama inspirieren zu individuellem Linienspiel und Farbgefüge auf unseren Skizzen.

Wir spazieren vormittags mit Block, Stiften und kleiner Palette in die Umgebung um sie zu erkunden und unsere Eindrücke damit zu sammeln. Anschließend  arbeiten wir im Wintergarten das Gesehene aus und übersetzten es auf freie Art in farbige Arbeiten.

Wer möchte kann an drei Nachmittagen an folgenden Ausstellungsbesuchen teilnehmen: Münterhaus, Schloss- und Franz Marc Museum. Sie laden ein in die Zeit des Blauen Reiter einzutauchen, ihre künstlerischen Anliegen werden dort lebendig und wir können ihnen nachspüren.

Ob Anfänger oder Malerfahrener, jeder wird in seinem künstlerischen Vorhaben und Prozess von mir begleitet und unterstützt.
Das Haus Feingeist liegt fußläufig zum Murnauer Moos, zum Münterhaus, zum Staffelsee und zur Fußgängerzone. Als Atelier haben wir einen Garten oder den Wintergarten.

TERMIN
28. Mai –
4. Juni 2020

KOSTEN
Kurspreis 250 Euro
Unterkunft im Haus Feingeist

7 Nächte im Einzelzimmer 350 oder 450 Euro je nach Zimmer

Die Mahlzeiten werden gemeinschaftlich organisiert und abgerechnet.
Die Fahrt bitte selbst organisieren.