Leuchtendes Wiesengrün
satte Kuhruhe
sanftes Wolkengekitzel

Im Kleinwalsertal überwiegen die satten Farbtöne der Natur. Die schrillen Außenseiter wie Neongelb und Regenjackenpink scheinen das tiefdunkle Holzbraun nur zu necken und noch strahlender zu machen.

Wir spazieren vormittags in lauschige Täler und halten zeichnerisch fest, was wir wahrnehmen. Ob stürzende Felsenlinien, hüpfendes Gebirgswasser oder zarte Herbstzeitlose, alles, was uns berührt, kann Motiv werden. Anschließend findet in der Atelierstube das Gesehene seinen malerischen Ausdruck.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und kann selbstverständlich zum Malen genutzt werden. Am Abend betrachten wir gemeinsam das Entstandene.

Ob Anfänger oder Malerfahrener, jeder wird in seinem künstlerischen Vorhaben und Prozess von mir begleitet und unterstützt.
Das Paul Hus ist ein liebevoll renoviertes Walser – Bauernhaus ganz am Ende des Tales mir rundum herrlichen Ausblicken auf  Berge und Wiesen.

TERMIN
31. August bis
7. September 2019

KOSTEN
Kurspreis 250 Euro
Unterkunft  im Paul Hus in Baad.

7 Nächte im Einzelzimmer (gemeinschaftlich genutzte Dusche, Waschbecken auf dem Zimmer) 300 Euro. Im Einzelzimmer mit Bad 340 Euro.

Die Mahlzeiten werden gemeinschaftlich organisiert und abgerechnet.
Die Fahrt bitte selbst organisieren.